Gestifteter Anbau des oeconomicums feierlich übergeben

In einer Feierstunde mit NRW-Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen hat Bauherr und Stiftungsvorstand Patrick Schwarz-Schütte (Schwarz-Schütte Förderstiftung GmbH) am 21. November den Anbau des oeconomicums (Gebäude 24.31), Sitz der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, offiziell an die Heinrich-Heine-Universität übergeben. Das starke Wachstum der Fakultät in den letzten Jahren hatte eine Gebäudeerweiterung notwendig gemacht.


DFG-Förderung für Doktorandenausbildung in Wettbewerbsökonomie

Düsseldorf - Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat den Antrag des Düsseldorfer Instituts für Wettbewerbsökonomie (DICE) an der Heinrich-Heine-Universität auf Fortführung des Graduiertenkollegs zum Thema „Wettbewerbsökonomie“ bewilligt. Das Fördervolumen von insgesamt rund 2,7 Millionen Euro sichert die Fortführung der Graduiertenausbildung am DICE bis zum Oktober 2023.


198 Examensurkunden sowie sechs Examenspreise

198 Absolventinnen und Absolventen erhielten am 08. Juni 2018 ihre Examensurkunden. Im Rahmen der akademischen Feier wurde für herausragende Leistungen im Studium der Konrad-Henkel-Examenspreis, der Brenntag-Award, der Preis der Stadtsparkasse Düsseldorf, die DICE Consult Awards sowie der Preis der Wirtschaftswissenschaftlichen Gesellschaft Düsseldorf e.V. überreicht.


Wettbewerb auf Kraftstoffmärkten und die neue Markttransparenzstelle für Kraftstoffe

In seinem Vortrag im Rahmen der Reihe ‚oeconomicum live‘ untersucht apl. Prof. Dr. Ulrich Heimeshoff am Dienstag, den 29. Mai, den Wettbewerb auf Kraftstoffmärkten und stellt die neu geschaffene Markttransparenzstelle für Kraftstoffe vor.


Kinder, Kinder – Chancen(un)gleichheit in Deutschland

In ihrem Vortrag im Rahmen der Reihe ‚oeconomicum live‘ diskutiert Prof. Dr. Hannah Schildberg-Hörisch am Dienstag, den 27. Februar, die Ursachen ungleicher Startbedingungen durch das „Glück oder Pech der Geburt“ sowie Wege, wie Chancengleichheit befördert werden kann.


Displaying results 1 to 5 out of 14

Kontakt

Press

Marc Feist

Universitätsstraße 1
40225 Düsseldorf
Building: Oeconomicum
Floor/Room: 1.36
Phone +49 211 81-15251
Press
Responsible for the content: