17.08.16 09:45

Dr. Matthias Hunold nimmt Ruf an

Das DICE freut sich, dass Dr. Matthias Hunold zum kommenden Semester die Juniorprofessur für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Industrieökonomik (Nachfolge Hanna Hottenrott/Tobias Wenzel), übernehmen und das DICE verstärken wird.

Matthias Hunold beschäftigt sich in seiner Forschung insbesondere mit wettbewerbsökonomischen Fragestellungen, die er theoretisch sowie empirisch beleuchtet. Er erhielt seinen Doktortitel von der Universität Mannheim.

Zuvor hat er bei Frontier Economics gearbeitet, war im Chefökonomenteam der Generaldirektion Wettbewerb der Europäischen Kommission in Brüssel und am ZEW in Mannheim.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDICE