12.06.19 15:19

Gemeinsame Arbeitssitzung der Studienvereinigung Kartellrecht und DICE

Am 25.6.2019 u.a. mit Prof. Dr. Achim Wambach (Monopolkommission/ZEW), Prof. Dr. Rupprecht Podszun (HHU Düsseldorf) und Prof. Dr. Justus Haucap (DICE).

Am 25. Juni 2019 veranstaltet die undefinedStudienvereinigung Kartellrecht und das DICE eine undefinedgemeinsame Arbeitssitzung in Düsseldorf. Hochkarätige Referenten und Panelisten diskutieren auf verschiedenen Podien u.a. Facebook-Entscheidung des Bundeskartellamts und Überlegungen zur 10. GWB-Novelle. 

Ablauf (Auszug):

9:00 Uhr: Town Hall Meeting Studienvereinigung Kartellrecht (Mitglieder und Gäste)

10:00 Uhr: Begrüßung der Teilnehmer der gemeinsamen Arbeitssitzung durch die Vorsitzenden 

10:10 Uhr: Die Facebook-Entscheidung des Bundeskartellamts aus rechtlicher und ökonomischer Sicht.

Referenten: Mette Alfter, MSc Economics (Brüssel), RA Dr. Michael Bergmann (Berlin), RA Marc Besen (Düsseldorf).

12:00 Uhr: Paneldiskussion Überlegungen zur 10. GWB-Novelle

Panelisten: Prof. Dr. Justus Haucap (Direktor DICE), Prof. Dr. Rupprecht Podszun (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf), Prof. Achim Wambach, PhD (Vorsitzender Monopolkommission, Präsident ZEW Mannheim). 

Moderation: RAin Prof. Dr. Daniela Seeliger (Düsseldorf).

14:30 Uhr: Vertikale Zusammenschlüsse aus rechtlicher und ökonomischer Sicht

Referenten: Prof. Kai-Uwe Kühn, PhD (Professor, University of East Anglia; Permanent Visiting

Professor DICE), RA Dr. Alf-Hendrik Bischke (Düsseldorf), 

Moderation: RA Prof. Dr. Christoph Stadler (Düsseldorf).

 

Weitere Informationen sowie eine Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie undefinedhier.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDICE