08.02.16 16:36

Professor Paul Heidhues verstärkt ab Oktober 2016 das DICE

Das DICE freut sich, dass ab Oktober 2016 Professor Paul Heidhues (aktuell ESMT Berlin) eine der beiden neu geschaffenen Stiftungsprofessuren bekleiden und das DICE verstärken wird.

Paul Heidhues beschäftigt sich in seiner Forschung mit den Implikationen verhaltensökonomischer Modelle für Wettbewerbsprozesse und gilt als einer der bekanntesten theoretischen Verhaltensökonomen. Paul Heidhues erhielt seinen PhD in Economics an der Rice University in Texas, USA und habilitierte an der Humboldt Universität zu Berlin. Der Deutsch-Amerikaner ist seit 2010 Professor an der European School of Management and Technology (ESMT) in Berlin und war zuvor Professor für Wirtschaftstheorie an der Universität Bonn. Sein Forschungsinteresse liegt in den Bereichen der Wettbewerbs- und Verhaltensökonomie und der (angewandten) Spieltheorie. Professor Heidhues ist zudem Associate Editor des Journal of Economic Theory.

 

 

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDICE