Zum Inhalt springenZur Suche springen

Podcast: Bei Anruf Wettbewerb

Justus Haucap und Rupprecht Podszun mögen weder Kartelle noch zu viel Marktmacht bei Unternehmen oder Plattformen. In diesem Podcast fachsimpeln die beiden Experten am Telefon über tagesaktuelle Entwicklungen der Wettbewerbswelt.

Der Podcast ist über folgende Plattformen erhältlich:

Spotify Pocket Casts
Breaker Radio Public
Google Podcast  

Episode 14: Eigentor des Monats: Superliga und Kartellrecht

In Folge 14 sprechen Justus Haucap und Rupprecht Podszun, die Ultras des FC Dynamo Wettbewerb, über den gescheiterten Versuch einiger europäischer Fußballvereine, eine Super League zu gründen. Die UEFA hatte auf die Ankündigung von Real Madrid & Co. mit harten Sanktionen gedroht. Durfte sie das? Die beiden Professoren dribbeln sich durch Monopole, Kartelle und die „competitive balance“ - und sprechen über ein Jugendtrauma von Justus Haucap.

Episode 13: Update für die Fusionskontrolle?

Muss die Fusionskontrolle strenger werden? In Folge 13 diskutieren das die beiden Düsseldorfer Professoren Justus Haucap und Rupprecht Podszun. Der Anlass: Das Bundeskartellamt und die Wettbewerbsbehörden aus Australien und Großbritannien haben in einer gemeinsamem Erklärung am 19.4.2021 ein robusteres Einschreiten angekündigt. Unsere zwei Kartellrechtsexperten waren bei der Pressekonferenz - und diskutieren über unsichere Entscheidungen, M&A nach Corona und killer acquisitions. Und: Was ist eigentlich aus StudiVZ geworden?

Episode 12: Eiskaltes Kartellamt: Was dürfen Hersteller ihren Händlern vorschreiben?

In Folge 12 der Podcast-Reihe zu Wettbewerb und Kartellrecht sprechen die Düsseldorfer Professoren Rupprecht Podszun (Jura) und Justus Haucap (VWL) über Beschränkungen des Onlinehandels durch Hersteller von Markenprodukten. Der Anlass: Das Bundeskartellamt hat dem Kühlgerätehersteller Liebherr einige Klauseln aus seinen Vertriebsverträgen gestrichen. Zurecht? Oder wird dadurch der Wettbewerb sogar geschwächt? Außerdem: Die Profs wildern in der Musikgeschichte und stellen fest: Ökonomen sind eigentlich böse.

Episode 11: Das Geheimnis der Kartellschadensberechnung

In Folge 11 von „Bei Anruf Wettbewerb“ lüftet Wettbewerbsökonom Justus Haucap dem Kartellrechtler Rupprecht Podszun das Geheimnis der Kartellschadensberechnung und erklärt, weshalb Ökonomen niemals irren, bei der Schadensberechnung aber dennoch zu unterschiedlichen Ergebnissen gelangen können. Außerdem: Was ist der erfolgreichste Geschäftszweig der Deutschen Bahn und warum Justus Haucap zum Zuckerexperten wurde.

Episode 10: Big Tech zerschlagen?

Die Nominierung von Lina Khan für die amerikanische Federal Trade Commission (FTC) hat Kartellrechtler elektrisiert: Kommt jetzt die Zerschlagung der Big Tech-Giganten? In Folge 10 von „Bei Anruf Wettbewerb“ sprechen die beiden Wettbewerbsveteranen Justus Haucap und Rupprecht Podszun über den als „Antitrust Hipster Bewegung“ berühmt gewordenen Ansatz, über Vor- und Nachteile von Entflechtungen - und über Österreich, den überraschenden Hoffnungsträger der europäischen Antitrust Hipster.

Weiterführende Informationen

Lina Khan (2018), Amazon’s Antitrust Pradox

Justus Haucap, Alexander Rasch & Joel Stiebale (2019),How Mergers affect Innovation: Theory and Evidence

Lina Khan im Gespräch mit Cristina Caffarra, Rupprecht Podszun u. a. bei Concurrences

Aufzeichnung der Internationalen Kartellkonferenz des Bundeskartellamts 2021

Episode 9: Großes Kino am OLG Düsseldorf: Bundeskartellamt vs. Facebook

Ein juristischer Thriller am OLG Düsseldorf beschäftigt die beiden Wettebwerbsexperten Justus Haucap und Rupprecht Podszun in Folge 9 von "Bei Anruf Wettbewerb". Es geht um das Verfahren des Bundeskartellamts gegen Facebook. Am 24.3.2021 wurde in Düsseldorf darüber verhandelt, ob die Behörde dem Tech-Giganten das Zusammenführen aller möglichen Nutzerdaten untersagen kann. Der spektakuläre Fall hat schon mehrfach seit 2019 die Gerichte beschäftigt - und das OLG hatte eine weitere Überraschung parat!

Episode 8: Personalisierte Preissetzung: Ein Kaffee, zwei Preise?

In dieser Folge von „Bei Anruf Wettbewerb“ sprechen Justus Haucap und Rupprecht Podszun über personalisierte Preise. Unfair sagen die einen, effizient sagen die anderen - aber gibt es das in der Realität überhaupt? Und was hat sich der Gesetzgeber ausgedacht, um die "Preisklarheit" zu retten? Darüber diskutieren die beiden Experten für Wettbewerbsökonomie, Kartellrecht und Soziale Marktwirtschaft in Folge 8 der Podcastreihe "Bei Anruf Wettbewerb".

Episode 7: Höher, weiter, mehr: Korruption

Premiere bei "Bei Anruf Wettbewerb": In Folge 7 haben die Professoren Justus Haucap und Rupprecht Podszun erstmals einen Gast. Sie sprechen über Korruption in Politik und Sport, über merkwürdige Maskendeals und die Frage, ob mehr Wettbewerb eigentlich zu mehr Bestechung führt. Wer könnte da den beiden Wissenschaftlern kompetenter zur Seite stehen als Sylvia Schenk? Die bekannte Juristin war Olympiateilnehmerin und Deutsche Meisterin über 800m und war Vorsitzende von Transparency International Deutschland, der Nichtregierungsorganisation, die sich dem Kampf gegen Korruption verschrieben hat.

Episode 6: Facebook Down Under?

In Folge 6 der Podcastreihe besprechen die beiden Wettbewerbsexperten Justus Haucap und Rupprecht Podszun das neue Mediengesetz in Australien, wonach Internetplattformen für verlinkte Nachrichten Gebühren an die Verlage entrichten sollen. Ein Vorbild für Deutschland? Außerdem: Wie Justus Haucap einmal unfreiwillig zur Werbeikone wurde, welche prominenten Nachahmer "Bei Anruf Wettbewerb" hat und wie man mit "frenemies" umgeht.

Episode 5: Kartellrecht ohne Kontrolle?

Kartellbehörden werden immer aktiver, die Zahl der Gerichtsentscheidungen beim Bundesgerichtshof, der in letzter Instanz prüft, was die Kartellbehörden tun, nimmt aber tendenziell ab. In Folge 5 von "Bei Anruf Wettbewerb" begeben sich die beiden Professoren Rupprecht Podszun und Justus Haucap auf Spuren- und Ursachensuche. Untergraben Deals der Kartellbehörden den Rechtsstaat?

Episode 4: 5 Sterne für München: Warum Jens Spahn nicht mehr googeln darf!

Darf der Staat mit Google kooperieren, damit seine Infos ganz oben im Ranking stehen? Das Landgericht München I hat eine Kooperation der Suchmaschine mit dem Bundesgesundheitsministerium geprüft. Die beiden Wettbewerbsexperten Justus Haucap und Rupprecht Podszun klären, wie das kartellrechtlich einzuschätzen ist, was das mit dem Wetter zu tun hat und wie viele Sterne die Entscheidung aus München verdient. Jetzt in Folge 4 unserer Podcast-Reihe „Bei Anruf Wettbewerb“ - präsentiert von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Episode 3: Mörderische Übernahmen!

Es wird mörderisch in Folge 3. Die beiden Protagonisten Justus Haucap und Rupprecht Podszun sind Killer Akquisitionen auf der Spur. Das sind Übernahmen, bei denen marktmächtige Unternehmen kleine Start-Ups aufkaufen und vom Markt nehmen, bevor sie zum Wettbewerber werden. Außerdem offenbart Podszun den größten Fehlgriff der europäischen Wettbewerbsbehörde.

Episode 2: Impfstoff für Alle!

Wie kann schnell und ausreichend Impfstoff gegen Covid19 produziert und bereitgestellt werden? Das will der Wettbewerbsrechtler Rupprecht Podszun vom Ordnungsökonomen Justus Haucap wissen. Die beiden Professoren diskutieren darüber, was Donald Trump mit der "Operation Warp Speed" richtig gemacht hat und warum der Wettbewerb als Entdeckungsverfahren unsere ganz große Hoffnung für die schnelle Beendigung der Pandemie ist.

Episode 1: Revolution im Kartellrecht!

Welche Regeln brauchen die großen Internetplattformen? Der Bundestag hat im Januar 2021 dem Bundeskartellamt mehr Möglichkeiten gegeben. In der ersten Folge von "Bei Anruf Wettbewerb" erklären die Düsseldorfer Professoren Justus Haucap und Rupprecht Podszun, warum das eine kleine Revolution ist, wie die Regeln funktionieren werden - und sie geben einen Tipp ab, welchen der großen Internet-Player das Kartellamt sich als ersten Gegner aussucht.

Verantwortlichkeit: