10.12.2019 20:09

Professor Dr. Jens Südekum in den Wissenschaftlichen Beirat des BMWi berufen

Jens Südekum wurde von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier in den Wissenschaftlichen Beirat des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie berufen.

Prof. Dr. Jens Südekum (Foto: bendeldt/ ben Rhouma)

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat Jens Südekum, Professor für Interationale Volkswirtschaftslehre am DICE, als neues Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) berufen.

Der Wissenschaftliche Beirat berät das BMWi unabhängig in Form von Briefen und Gutachten in Fragen der Wirtschaftspolitik und bestimmt den Gegenstand seiner Beratungen selbst. Dem Beirat gehören 38 Mitglieder an. Vorsitzender ist Professor Dr. Klaus M. Schmidt, Ludwig-Maximilians-Universität München.

Jens Südekum lehrt und forscht seit 2014 am DICE. Zu seinen Forschwungsschwerpunkten zählen Außenhandel, Regionalpolitik, Digitalisierung und lokale Arbeitsmärkte.

Weitere Informationen (Pressemeldung BMWi).

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDICE