Zum Inhalt springenZur Suche springen

Schlüsselqualifikation Bachelor VWL BQ-Module

"Disclaimer"

Alle auf dieser Seite genannten Informationen beziehen sich auf die Ausgestaltung der Schlüsselqualifikationsmodule am DICE. Wenn Sie eine Projektarbeit an einem anderen Lehrstuhl schreiben wollen, müssen Sie sich direkt an den jeweiligen Lehrstuhl wenden.

Aktuelles

Zum kommenden Wintersemester 2022/23 ändern wir die Vorgehensweise bei der Anmeldung der Projektarbeit. Als allererstes melden Sie sich bitte im LSF für den Kurs an, falls Sie beabsichtigen im Wintersemester 2022/23 eine Projektarbeit am DICE zu schreiben. Diese Anmeldung ist verpflichtend.

Am Montag, 10. Oktober 2022, 16:30 – 18:00 Uhr werden wir im Hörsaal 5B (Geb. 25.11) ein Kick-Off-Event veranstalten. Dort werden wir die organisatorischen Details vorstellen und insbesondere erklären wie Sie ein Thema anmelden, welche Kurse Sie zu besuchen und welche Prüfungsleistungen Sie einzureichen hätten, um das Modul erfolgreich zu bestehen. Wir werden das Event parallel als Video online streamen, aber auch aufnehmen und zum späteren Anschauen zur Verfügung stellen. Achten Sie darauf, dass Sie möglichst bereits vor dem Kick-Off-Event im LSF angemeldet sind, damit Sie Zugang zu der ILIAS-Seite mit Materialien und Kursinfos erhalten (auf der wir u.a. auch die Videos veröffentlichen werden), aber auch die relevanten Benachrichtigungen von uns erhalten.

Die Themenanmeldung schalten wir anschließend am Mittwoch, 12. Oktober, 12 Uhr auf der ILIAS-Seite zum Modul frei. Dort gilt das First Come – First Serve Prinzip, sodass eine frühzeitige Anmeldung die größte Themenauswahl bietet. Die Anmeldungen nehmen wir anschließend bis Freitag, 28. Oktober, 12 Uhr, über die ILIAS-Seite entgegen.

Struktur und Ziele der Schlüsselqualifikationsmodule

Alle Bachelor-Studierenden der VWL und BWL müssen zwei Module aus dem sogenannten Schlüsselqualifikationsbereich verpflichtend belegen. In der VWL sind dies BQV03 und BQV04 und in der BWL BQ06 und BQ07. Die Studierenden schreiben in beiden Modulen je eine Projektarbeit und besuchen begleitend jeweils ein Kolloquium. Jede Projektarbeit wird dabei inhaltlich mit einem Wahlpflichtmodul und seinen Inhalten verknüpft. Es ist darauf Acht zu geben, dass die Projektarbeiten in zwei unterschiedlichen Wahlpflichtmodulen geschrieben werden müssen. Die begleitenden Kolloquien dienen dem Erlernen wissenschaftlicher Arbeitstechniken sowie weiterer Methoden-, Selbst- und Sozialkompetenzen. Jedes Kolloquium schließt am Ende des Semesters mit einer bewerteten Präsentationsreihe. Die Kolloquien bereiten Sie nicht nur auf die Projektarbeiten, sondern auch auf spätere berufliche Herausforderungen vor. Die Projektarbeiten und Kolloquien sollen Sie darüber hinaus auf die Bachelorarbeit vorbereiten.

Wenn Sie in einer alten Prüfungsordnung sind (PO2013 oder älter), kann der Aufbau der Module abweichen. In diesem Fall können Sie uns für weitere Informationen per kontaktieren.

Wenn Sie in einer neueren Prüfungsordnung sind (ab PO2022), müssen Sie sich noch gedulden, da diese Internetseite noch nicht entsprechend angepasst wurde.

Weitere Informationen finden Sie in den Modulbeschreibungen von BQV03 und BQV04 bzw. BQ06 und BQ07. Grundlegende Informationen zum Anfertigen von Projekt- und Abschlussarbeiten sind in einem allgemeinen Leitfaden verfasst und können hier abgerufen werden.

Regelungen zur Abgabe und Fristen

Sie müssen die Projekarbeit im PDF-Format im ILIAS abgeben. Die Abgabefrist für Projektarbeiten, die im Sommersemester 2022 geschrieben werden, ist der 30. September 2022, 23:59 Uhr. Die Abgabefrist für Projektarbeiten, die im Wintersemester 2022/23 geschrieben werden, ist der 31. März 2023, 12:00 Uhr.

Anrechnung der Projektarbeiten

Alle, die nach einer neuen Studienordnung studieren (ab PO2014), müssen keinen Lauftzettel mehr abgeben. Ihre Noten werden direkt an den Prüfungsausschuss der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät übermittelt und dort gesammelt. Auf Antrag der Kandidatin oder des Kandidaten übermittelt der Prüfungsausschuss die Noten der Projektarbeiten mit Kolloquium an die Studierenden- und Prüfungsverwaltung. Den Antrag finden Sie auf der Seite des Prüfungsausschusses.

Wenn Sie in nach einer alten Prüfungsordnung (bis PO2013) studieren, finden Sie den alten Laufzettel für BQV02 hier.

Literatur

Basisliteratur für Interessierte

Hier finden Sie eine Broschüre von ECON BIZ, die in die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens einführt. Ansonsten empfehlen wir den "Klassiker":

  • Eco, Umberto (2010), Wie man eine wissenschaftliche Abschlussarbeit schreibt, 13. Auflage, UTB facultas.wuv Universitätsverlag: Wien.
Weiterführende Literatur für Interessierte
  • Hahner, Markus, Wolfgang Scheide, Elisabeth Wilke-Thissen (2010), Wissenschaftliche(s) Arbeiten mit MS Word 2010, Microsoft Press Deutschland, Unterschleißheim.
  • Hamermesh, Daniel S. (1992), The Young Economist's Guide to Professional Etiquette, The Journal of Economic Perspectives 6 (1), S. 169-179.
  • Krämer, Walter (2001), Statistik verstehen: Eine Gebrauchsanweisung, 10. Auflage, Piper Taschenbuchverlag: München.
  • Krämer, Walter (2011), So lügt man mit Statistik, 4. Auflage, Piper Taschenbuchverlag: München.
  • Lang, Stefan (2010), Strukturieren statt formulieren, Forschung & Lehre 2/10, S. 118-119.
  • Mankiw, N. Gregory (1994), My Rule of Thumb, scholar.harvard.edu/files/mankiw/files/my_rules_of_thumb.pdf, 16.10.2013.
  • Thomson, William (2001/2011), A Guide for the Young Economist, 1. oder 2. Auflage, The MIT Press: Cambridge, insb. Kap. 2 und 3.
Literatur zu den Grundsätzen guter wissenschaftlicher Praxis

Ansprechpartner

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an . Bei sehr umfangreichen Fragen kann über diese E-Mail-Adresse auch ein Termin vor Ort oder über Webex vereinbart werden.

Herr Dmitrij Schneider, Gebäude 24.31, Zimmer 01.03, Telefon: 0211-81-15615, Email: 

Herr Hendrik Döpper, Gebäude 24.31, Zimmer 01.43, Telefon: 0211-81-10068, Email: 

Herr Dr. Michael Coenen, Gebäude: 24.31, Zimmer 01.35, Telefon 0211 81-15492, Email: 

 

Verantwortlichkeit: