Forschung DICE

DICE-Bachelor-Arbeit international veröffentlicht!

Jan-Moritz Hohn, Bachelor-Absolvent des DICE, konnte mit seiner empirischen Bachelor-Arbeit aus dem Jahr 2012 über Fusionswellen im Peer-Review-Verfahren überzeugen. Seine Arbeit wurde unter dem Titel "If you call it a wave: system parameters of merger waves - a wave pattern analysis" in Economics Bulletin 34 (3), S. 1891-1904 veröffentlicht. Herzlichen Glückwunsch!


W2- Professur

Ruf angenommen

Am 23. Juli 2014 hat Herr Dr. Alexander Rasch den Ruf auf die W2- Professur für Volkswirtschaftslehre insb. angewandte Mikroökonomik an der Heinrich- Heine Universität Düsseldorf angenommen. Seinen Lebenslauf und sein Publikationsverzeichnis finden Sie hier.


Einladung

DICE Forschungsseminar

Am kommenden Dienstag, den 15.07.2014, trägt Carsten Eckel (LMU München) im DICE Forschungsseminar zum Thema "Tariffs Passing Through Retailers: Do Tariffs Actually Protect Domestic Manufacturers?" vor. Das Seminar findet von 16:15 bis 17:45 im Raum S 3/4 im Oeconomicum (Gebäude 24.31) statt. Die Einladung sowie das Papier zum Vortrag finden Sie hier.

Wir würden uns freuen, Sie zum DICE Forschungsseminar begrüßen zu dürfen. Dies ist die letzte Veranstaltung des DICE Forschungsseminars im Sommersemester. Wir wünschen Ihnen eine angenehme vorlesungsfreie Zeit und hoffen, Sie im Wintersemester wieder begrüßen zu dürfen.


News 1 bis 3 von 15


Neue Mitgliedschaft

CERRE

Das DICE ist seit kurzem Mitglied des CERRE (The Centre on Regulation in Europe). Hierbei handelt es sich um eine wissenschaftlich unabhängige Institution, welche sich mit der Regulierung der europäischen Netzindustrien (Strom, Eisenbahn, etc.) befasst. Das DICE profitiert durch den Think Tank aus Brüssel von einer engeren Vernetzung mit führenden Universitäten und Unternehmen der europäischen Netzindustrien.

Das CERRE hat sich drei grundsätzliche Ziele gesetzt: Normierung von Regulierungsprozessen, Abgrenzung der Marktteilnehmer und Entwicklung von regulatorischen Maßnahmen. Die entwickelten Regulierungsnormen und Empfehlungen, häufig mit europäischem Fokus, sind durch aktuelle Methoden fundiert und umfassen interdisziplinäres Wissen aus der Ökonomie und den Rechts- und Sozialwissenschaften. Weiterhin werden neben Studien auch Trainingsprogramme unter der Beteiligung der EU-Kommission durchgeführt.


Forschung DICE

Publikationen

Die Mitarbeiter des DICE veröffentlichen regelmäßig ihre Forschungsergebnisse in internationalen Fachzeitschriften und als DICE Discussion Paper.


Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDICE