DICE Newsletter

Der Newsletter 1/2017 ist ab sofort auf der Serviceseite des DICE verfügbar.


DICE Forschungsseminar

28.06.2017 - Christopher Snyder (Dartmouth):

Worst-Case Bounds on R&D and Pricing Distortions: Theory and Disturbing Conclusions if Consumer Values Follow the World Income Distribution


DICE Forschungsseminar

27.06.2017 - Lukas Buchheim(LMU Munich):

The Employment Effects of Countercyclical Infrastructure Investments


Treffer 1 bis 3 von 102


Teures Tanken vor Ostern – alles Absprache?

Pünktlich vor Beginn der Osterferien sind in ganz NRW die Kraftstoffpreise gestiegen. Dies kann zum einen durch gestiegene Rohölpreise begründet werden, doch oft vermuten Verbraucher auch Preisabsprachen unter den Tankstellenbetreibern als eine Ursache. Forscher des DICE finden in einer Studie hierfür aber keinen statistischen Nachweis, zeigen stattdessen auf, was die Benzinpreise wirklich bestimmt, und geben Tipps wie Verbraucher an der Zapfsäule sparen können.


Team

Prof. Dr. Jens Südekum zum Ausschussvorsitzenden gewählt

Im Oktober 2016 wurde Prof. Dr. Jens Südekum zum Vorsitzenden des Ausschusses für Regionaltheorie und –politik des Vereins für Socialpolitik (VfS) gewählt.


Team

Dr. Matthias Hunold nimmt Ruf an

Das DICE freut sich, dass Dr. Matthias Hunold zum kommenden Semester die Juniorprofessur für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Industrieökonomik (Nachfolge Hanna Hottenrott/Tobias Wenzel), übernehmen und das DICE verstärken wird.


Treffer 1 bis 3 von 14

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDICE